Dramatische Ironie

Hast du jemals bemerkt, wie viele Geschichten mit unterschiedlichem Kenntnisstand bzw. Bewusstsein der Akteure u/o des Lesers/Zuschauers jonglieren? Dramatische Ironie wird erzeugt durch eine Wechselwirkung zwischen dargestellten Ereignissen und der Sicht der jeweiligen Rezipienten. Hier kannst du festhalten, was die Figuren deiner Geschichte und die Leser/Zuschauer wissen – pro Ereignis. So kann man Fehler vermeiden, aber auch den künstlerischen Kniff der dramatischen Ironie gezielt einsetzen.

Status: In Planung

798 Nutzer wollen dieses Feature