Das Setting

„Wo spielt die Geschichte?“

Die Antwort liefert viele Hinweise auf die betreffende Geschichte. Die Frage nach dem „Wo“ umfasst eigentlich etwas mehr als nur den Schauplatz. Lasst uns herausfinden, wie sich das Setting auf die folgenden Punkte bezieht:

  • Zeit
  • Genre
  • Story World – Die Welt der Geschichte
  • Prämisse

Zeit

Jede Star Wars-Geschichte erinnert uns an das Setting, bevor sie überhaupt beginnt: „Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis …“. Die berühmte „Es war einmal“-Eröffnung legt fest, dass es sich hier im Wesentlichen um ein Märchen mit Raumschiffen handelt.

„Mittelerde“ ist eine angemessene Antwort auf die obige Frage für den Herrn der Ringe. Man könnte versucht sein, zu erklären, dass dies ein fiktives Reich ist, vielleicht etwas darüber zu sagen, wie sich seine Technologie auf die tatsächliche Erdgeschichte bezieht, und vielleicht die Verbindung zur Midgard der nordischen Mythologie zu erwähnen.

Beide Beispiele enthalten also neben der Beschreibung des physischen Raums Hinweise und Assoziationen über die Zeit, in der die Ereignisse der Geschichte stattfinden.

Genre

Das Setting von Der Pate ist, um es einfach auszudrücken, die Mafia. So weckt das Setting beim Leser oder Zuschauer Erwartungen darüber, was die Geschichte enthalten könnte. Wenn in den ersten Szenen nicht einige Mafiosi auftreten, werden wir wahrscheinlich unruhig.

Story World

„Wall Street“ ist das Setting für die Filme Wall Street, The Big Short oder Margin Call. Hier stellen wir fest, dass die physische Straße in New York nicht wirklich das ist, was gemeint ist, sondern das, wofür diese Straße steht. In diesem Sinne bezieht sich das Setting also auf eine bestimmte Welt mit ihren eigenen Kodizes und Leitsätzen. Der Sinn dieser Geschichten ist, dass sie Erzählungen sind (in zwei Fällen fiktiv), deren Anliegen es ist, eine Wahrheit über die Welt zu zeigen, in der sie spielen.

Der Original Blade Runner Film spielt im Jahr 2019. Aber im echten Jahr 2019 fliegen Autos nicht. In diesem Fall bezieht sich das Setting also auf ein alternatives 2019. Es ist nicht die wirkliche Welt, es ist die Welt der Geschichte.

Star Trek ist in einer Zukunft angesiedelt, in der es möglich ist, molekulare Materie zu zersetzen, sie an einen anderen Ort zu „beamen“ und ohne Verlust oder Beschädigung wieder zusammenzusetzen. Die Märchenwelt von Star Trek ist zu einem Universum herangewachsen, aber natürlich kann man sich „den Gesetzen der Physik nicht widersetzen“. Der Punkt ist, diese Gesetze der Physik scheinen sich leicht von unseren zu unterscheiden.

Der Begriff Story World ist nützlich, um die Realitäten zu erklären, die Geschichten aufstellen – die Gesetze und Prinzipien der jeweiligen Umgebung. In der Realität von Mittelerde gibt es Elfen, Zwerge, Hobbits und andere seltsame Kreaturen. In der Realität von The Godfather sind Männer von einem Gefühl der Ehre motiviert, auch wenn sie Gangster sein mögen.


Schauplatz ist der Ort. Setting ist eine Ansammlung von Orten mit Konnotationen von Zeit und Genre. Die Story World, die Welt der Geschichte, wird durch die Einbeziehung von Prinzipien und vielleicht merkwürdigen Gesetzen der Physik bestimmt.


Prämisse

Das Setting ist der erste Aspekt der Prämisse. Deshalb beginnen so viele Filmtrailer mit den Worten „In einer Welt…“.

Der zweite Aspekt der Prämisse ist der Protagonist. Mit diesen beiden Informationen beantworten wir zwei der Hauptfragen, die Menschen, die eine Geschichte noch nicht kennen, häufig stellen: „Wo spielt sie?“ und „Um wen geht es?“. Der dritte Teil der Prämisse ist das Problem – sicherlich äußerlich, möglicherweise auch unter Einbeziehung des inneren Problems.

Im Kontext der Prämisse bezieht sich Setting auf die „gewöhnliche Welt“, die die Hauptfiguren bewohnen, die durch eine Störung oder einen „Ruf“ – also ein externes Problem – aus dem Zusammenhang gerissen wird.

Die Prämisse ist nicht das Gleiche wie die Logline, weil sie nicht versucht, alle Aspekte der Geschichte einzubeziehen. Sie etabliert lediglich die Ausgangslage der Story. Mit anderen Worten, die Prämisse fasst den Akt 1 zusammen. Wenn – als Folge der Störung der gewöhnlichen Welt – die Figuren sich auf den Weg machen, um das Problem anzugehen, beginnt Akt 2.

 

 

FOLGE UNS!

Abonniere unseren Blog